pakt bern - das neue musik netzwerk

News

MusikerInnen gesucht für Konzert auf der Aare («Maritime Rites» von Alvin Curran)!


18. April 2018


Kunstmuseum Bern und Dampfzentrale Bern konzipieren zusammen mit Alvin Curran im Rahmen der «République Géniale» eine Berner Aufführung von «Maritime Rites» in und um die Aare.

WANN:

- 30. April 2018, 18:00 Uhr: Projektvorstellung im PROGR 369 mit dem Komponisten Alvin Curran
- Ende August 2018: 3 Vorproben
- Sonntag, 2. September 2018: Aufführung

WO:
- Vorproben im Kunstmuseum Bern/ in der Dampfzentrale
- Aufführung auf der Aare zwischen Dampfzentrale und Kunstmuseum Bern

WER:
20-30 MusikerInnen: Blechbläser & Percussion (Profis und Laien) ab 16 Jahren, Schwimmkenntnisse vorausgesetzt

ANMELDUNG & RÜCKFRAGEN:
Juliane Seifert: juliane.seifert@gmx.eu // 078 704 5965

Mitte August bis Mitte November 2018 ruft die Dampfzentrale und das Kunstmuseum Bern die „République Géniale“ aus! Die Idee dazu geht zuruück auf den französischen Künstler Robert Filliou, der von den Umbrüchen um das Jahr 1968 dazu inspiriert wurde. Nicht die Entwicklung von Talenten, sondern das Genie, das in jedem Menschen steckt, interessierte ihn. Im Rahmen des Kooperationsprojekts werden mit PerformerInnen, MusikerInnen, ArchitektInnen, KünstlerInnen, Studierende und dem Publikum
gesellschaftsrelevante Themen wie Territorium, Klima und Bildung kreativ verhandelt.

Der wichtige amerikansiche Komponist und Konzeptkünstler Alvin Curran wurde eingeladen sein Konzeptstück „Maritime Rites“ zu realisieren – einen Zyklus, den er seit 1970 immer weiterentwickelt.

Die Dampfzentrale Bern, das Kunstmuseum Bern und die HKB bieten die einmalige Gelegenheit bei diesem partizipativen Projekt mitzuwirken.

Maritime Rites
Alvin Curran