pakt bern - das neue musik netzwerk

Events

WIM Bern | Regula Gerber und Lisa Jenny | Trio Tangent


Freitag, 15 Nov. 2019 - 20:00 Uhr


Atelier 013, PROGR (Eingang West)


Jenny Gerber

GERBER / JENNY: Sind es Höhlengesänge, jammernde Tiefseetaucher, flüsternde Leuchtfische, hustende Sternschnuppen oder Hochzeit singender Vögel ?
Regula Gerber und Lisa Jenny kreieren eine eigenwillige Musik.
Zwei Klangwelten begegnen sich in ihrer Gegensätzlichkeit.

Sing Sang und Sung.

Gerberjenny

TRIO TANGENT:

tangent ˈtan(d)ʒ(ə)nt
noun

  • straight line or plane that touches a curve or curved surface at a point, but if extended does not cross it at that point.
  • completely different line of thought or action
  • the trigonometric function that is equal to the ratio of the sides, opposite and adjacent to an angle in a right-angled triangle

origin

  • late 16th century: from Latin tangent- ‘touching’, from the verb tangere

Ihre Musik ist ein offenes Klangfeld, wo die scheinbar gewöhnliche akustische Instrumentation täuscht. Sie überraschen mit klanglichen Mischungsverhältnissen, die weit von dem wegführen, was man von diesen Instrumenten gemeinhin erwarten würde. Die Musikerinnen bringen sehr unterschiedliche kulturelle und musikalische Hintergründe zusammen (Alte Musik, Kreative Musik und Moderne Jazz, Improvisation).

Im Klangfeld des Trios finden sich gehaltene, fast unhörbare Linien, Gesungenes. Pausen. Individuelles Agieren. Stilistisch dominieren dichte oder durchbrochene Klangflächen, doch auch gestalthafte kammermusikalische Strukturen gehören zum Repertoire. Barocke, Free Jazz oder folkloristische Klanglichkeiten können hörbar werden, doch bleiben diese eher ferne Assoziationen. Im Fokus steht zudem Arbeit mit Zeitstrukturen, intensives Zuhören, musikalisches Storytelling. Eine Musik, die von der Interaktion und der Neugierde der Musikerinnen lebt und den Hörer einlädt, die musikalische Prozesse in ihrer Entstehung und Entwicklung mitzuerleben.

Ihr Debütkonzert war eine 45-minütige Performance, in der kammermusikalische Eigenschaften der heutigen improvisierten Musik in Bezug auf Länge, Form und Dramaturgie hörbar wurden.


Abendkasse CHF 20.- / 15.-


Kontrabass, Stimme - Regula Gerber


Büx, Stimme - Lisa Jenny


Trio Tangent

Querflöte - Marina Tantanozi


Geige - Anouck Genthon


Viola da Gamba - Anna-Kaisa Mecklin