pakt bern - das neue musik netzwerk

Events

WIM Bern | Noblique - Agridoce


Freitag, 28 Okt. 2022 - 20:00 Uhr


progr_013, (PROGR, Eingang West)


Abendkasse: CHF 20.- / 15.-

Noblique kombiniert in Gelassenheit seine Sound-Texturen mit dem Erkunden neuer Klangkombinationen. Die Musik verdichtet sich in weiten Schleifen aus mäandernden Soundcollagen hin zu teils trashigen Verdichtungen. Gitarristin Anna Kalk aus Estland, Bassist Ulysse Loup aus Genf und Schlagzeuger Damien Kuntz aus Frankreich haben sich während ihrer Aufenthalte in Bern zum Trio geformt.


28 10 22 Noblique

AGRIDOCE ist die Zusammenarbeit vier verschiedener Charaktere, die inspiriert von ihrer leidenschaftlichen Begeisterung an experimentellen Musikformen, zu einem Quartett gefunden haben. Jacek Chmiel (Elektronik, Zither), Lara Süß (Stimme, Sampler), Thomas Rohrer (Rabeca, Saxofon) und Christian Moser ( ümbü , Elektronik), begeben sich auf eine kreative Forschungsreise, stets bemüht die ungewöhnlichen Klangwelten ihrer Instrumentarien in vielseitigen musikalischen Kombinationen zu vereinen und schließlich zu transformieren. Schnörkellos und unprätentiös verfolgen sie im gemeinsamen Schaffensprozess eine verbindliche und konsequente Richtung, vertiefen sich hingebungsvoll in detaillierte Ton- und Geräuschfacetten und eröffnen einander Räume individueller und kollektiver Klangrecherchen. Der instrumentale und vokale Dialog gestaltet sich komplex und vielschichtig – nichts desto trotz kreieren die differenzierten spielerischen Möglich- und Fähigkeiten der Musizierenden eine variable und transparente Musik, die die Aufmerksamkeit der Zuhörenden fordert.

28 10 22 Gruem
WIM Bern | Noblique - Agridoce

Noblique

E-Gitarre und Prep. - Anna Kalk


E-Bass und Prep. - Ulysse Loup


Schlagzeug - Damien Kuntz


Agridoce

Elektronik, Zither - Jacek Chmiel


Stimme, Sampler - Lara Süß


Rabeca, Saxofon, Objekte - Thomas Roher


Çümbüs, Elektronik - Christian Moser