pakt bern - das neue musik netzwerk

Events

WIM Bern | Strahl.Loher.Fischer - Daniel Miska


Freitag, 16 Sep. 2022 - 20:00 Uhr


progr_013, (PROGR, Eingang West)


Abendkasse: CHF 20.- / 15.-

Strahl.Loher.Fischer

Raphael Loher, Nils Fischer und Silke Strahl improvisieren Soundflächen und Klanggeschichten. Im Zentrum steht das gemeinsame Erforschen von Grenzen. Ein Experiment mit Behauptung, Spannung, Auflösung? – Wiederholung, Zeit und Raum.

Wim1
Preset X – Extended techniques für Synthesizer

Die sogenannten „Extended Techniques“ traditioneller akustischer Instrumente wurden bereits Mitte des 20. Jahrhunderts etabliert. Während es heute zur Gewohnheit gehört, ein Cello oder präpariertes Klavier als Perkussionsinstrument zu nutzen, sind diese Techniken in der jungen Tradition der elektronischen Tasteninstrumente noch nicht zu finden. Aktuell beschäftige ich mich deshalb mit der Entwicklung eines erweiternden Interfaces für elektronische Tasteninstrumente.

Ausgestattet mit Kontaktmikrofonen, Midi-Pedalen und Max MSP-Programmen erhält der Synthesizer akustische Eigenschaften und erweiterte Spielmöglichkeiten. Wie bei einem Cello ist es beispielsweise möglich, den Korpus eines Synthesizers als Klangquelle zu nutzen. Der von den Kontaktmikrofonen aufgenommene Klang wird dabei mit dem eigentlichen Klang des Synthesizers durch ein Faltungsprinzip verschmolzen (Fast-Fourier-Transformation). Durch das triggern des Synthesizer-Korpus, wird dieser neu synthetisierte Klang erst in Schwingung versetzt und damit hörbar gemacht.

Wim2

WIM Bern | Strahl.Loher.Fischer - Daniel Miska

Strahl.Loher.Fischer

Piano, Präparationen - Raphael Loher


Bassklarinette, Kontrabassklarinette - Nils Fischer


Tenorsaxophon, Sopransaxophon - Silke Strahl


Daniel Miska

Synthesizer - Daniel Miska