pakt bern - das neue musik netzwerk

Events

l'art pour l'aare | DIVAN DUO


Donnerstag, 27 Feb. 2020 - 20:00 Uhr


Le Cap (Französische Kirche)


Das interkulturelle Klavierduo von Layla Ramezan und Nazanin Piri, beide aus dem Iran stammend, verbindet eine Leidenschaft für bekannte und unbekannte vierhändige Klaviermusik aus Gegenwart und Vergangenheit. Layla und Nazanin haben in Frankreich und Deutschland gelebt und studiert und sich aus verschiedenen Gründen in der Schweiz niedergelassen, wo sich ihre Wege dann kreuzten. Gemeinsam stehen sie im Einklang mit insgesamt vier Kulturen aus Ost und West und leben Interkulturalität in der Musik aus.

Divan Duo

Foto: Tashko Tasheff

DIVAN DUO

Regards Croisés heißt das neue Projekt, das mit Werken aus aller Welt ein einzigartiges Klangerlebnis schafft: Zeitgenössische Werke aus dem Iran und der Türkei klingen zusammen mit Musik aus Europa unter einem Konzertdach. Werke von Schumann und Strawinsky vervollständigen das Programm, das sich im Spannungsfeld zwischen Ost und West befindet. Strawinsky lebte auf drei Kontinenten in drei verschiedenen Kulturen, die seine Musik maßgeblich beeinflusst hatten. Schumann beschäftigte sich zeitlebens mit arabischer und persischer Poesie. Besonders beeindruckt war er von Goethes "West-Ost-Diwan" sowie von Ali al-Hariris "Makamen", die ihn letztendlich zu den "Bildern aus dem Osten" inspirierten. Zum stetig wachsenden Repertoire des Klavierduos gehören auch vierhändige Stücke von Fazil Say ("Night") und Nazanin Piri ("Asir"), die eine gesellschaftskritische Sicht auf die politischen Verhältnisse in der Türkei sowie die Ungleichheit zwischen Mann und Frau im Iran werfen.

Die Berner Komponisten Jean-Luc Darbellay, Hans Eugen Frischknecht und Mark Hofer haben eigens für das Klavierduo drei vierhändige Werke komponiert, von denen einige farbenfrohe Klanglandschaften mit Inside-Outside Piano-Effekten und perkussiven Passagen entwickeln.

Programm

«FantZweiSi» (UA)

Hans Eugen Frischknecht


«Bilder aus Osten» erstes Impromptu, Lebhaft

Robert Schumann


«Inside – Outside» (UA)

Jean-Luc Darbellay


«Concertino»

Igor Stravinsky


«Irritationen» (UA)

Markus Hofer


«Asir» (UA)

Nazanin Piri


«Night»

Fazil Say


Divan Duo

Klavier - Nazanin Piri


Klavier - Layla Ramezan