pakt bern - das neue musik netzwerk

Events

l'art pour l'Aar zum Ersten: neuverBand Basel


Sonntag, 22 Jan. 2017 - 18:00 Uhr


Französische Kirche/ Le Cap


Neunköpfige Kammermusikformation mit Köpfchen: Seit seiner Gründung hat neuverBand etwa zwanzig Werke von KomponistInnen aus Australien, Frankreich, Südkorea, Slowenien, Schweden, den USA und der Schweiz in Auftrag gegeben, ausserdem Schweizer Erstaufführungen von Werken finnischer, französischer, slowenischer, koreanischer, amerikanischer und australischer Komponisten gespielt. Innerhalb kürzester Zeit hat sich das Ensemble einen festen Platz in der Szene der zeitgenössischen Musik in der Schweiz erarbeitet

Das Ensemble neuverBand wurde 2012 von Absolventen des Masterstudiengangs in zeitgenössischer Musik der Hochschule für Musik Basel gegründet. Die neunköpfige Kammermusikformation widmet sich der Verbreitung und der Vermittlung eines breiteren Verständnisses der Kunstmusik des 20. und 21. Jahrhunderts. Durch häufige Kollaborationen mit aufstrebenden KomponistInnen soll das existierende Repertoire erweitert werden, darüber hinaus liegt ein Schwerpunkt auf der Aufführung unbekannter, selten aufgeführter Musik bzw. Musik von KomponistInnen, die ausserhalb ihrer Herkunftsländer kein breiteres Publikum haben.  

Ap A 2017
l'art pour l'Aar zum Ersten: neuverBand Basel

Programm

Domeniche alla periferia dell‘impero

Fausto Romitelli


Flip

Ashkan Behzadi


Come el Aire

Aurelio Edler-Copes


„Saiten-Saiten“ für Harfe und Klavier

Hans Eugen Frischknecht


Sextett UA

Markus Hofer


Mythos

Jean-Luc Darbellay


Beteiligte

Flöte - Anja Clift


Klarinette - Valentina Štrucelj


Akkordeon - Stefanie Mirwald


Perkussion - Victor Barcel


Klavier - Lukas Rickli


Harfe - Estelle Costanzo


Violine - Hannah Walter


Viola - Anne-Laure Dottrens


Violoncello - Karolina Öhman


Dirigentin - Cecilia Castagnato